Skip to main content

DIGIMIC modular. Unsere standardisierten DIGIMIC lean+ Einheiten basierend auf unseren Erfahrungswerten.

Mit DIGIMIC lean+ können alle Funktionen einer Sprechstelle mit den unterschiedlichsten Daten- und Mediaanschlüssen flexibel miteinander kombiniert, ausgetauscht und erweitert werden. Um die Vielzahl an Möglichkeiten übersichtlicher zu gestalten, wurde DIGIMIC modular entwickelt. Das System basiert auf standardisierten DIGIMIC lean+ Einheiten, die auf Grundlage jahrelanger Erfahrungswerten erstellt wurden. Dadurch kann sofort auf Lösungen zurückgegriffen werden, die alle wichtigen Funktionen für ein erfolgreiches Konferenzvorhaben verbinden.

 


Kompakt und effizient

Das Mikrofon mit Push-to-Talk Funktion schafft optimale Bedingungen für den Redner.

Der integrierte Lautsprecher sorgt nicht nur für eine dezentrale Beschallung, sondern schaltet sich automatisch aus, sobald das Mikrofon eingeschaltet wird.

An den Kopfhöreranschluss lassen sich alle handelsüblichen Kopfhörer (3,5 mm Klinke) anschließen und die Lautstärke über die beiden Taster individuell regulieren. 

Wie alle DIGIMIC lean+ modular Einheiten, ist diese ebenfalls in einer Chairman-Version erhältlich. Diese räumt dem Vorsitzenden der Konferenz eine besondere Priorität ein. Mit der override-Taste kann dieser alle Delegierten-Einheiten stumm schalten.


Noch mehr Platz für individuelle Lösungen

Ergänzend zu der vorigen Einheit, bietet Brähler Systems hier die Möglichkeit eines Custom Module, die Platz für individuelle Ansprüche – wie USB- oder Netzwerk-Anschluss ermöglichen. 

Auf welche Art der Sprecher wahrgenommen wird, kann ebenfalls ausgewählt werden. Ob Lautsprecher für dezentrale Beschallung, Kopfhörer oder ohne Audiowiedergabe – Sie haben die Wahl. 

 

 


Sprechen, hören und ...

Der integrierte Lautsprecher schaltet sich automatisch aus, sobald das Mikrofon eingeschaltet wird. An den Kopfhöreranschluss lassen sich alle handelsüblichen Kopfhörer (3,5 mm Klinke) anschließen.

Auch hier ermöglicht das einheitliche und individuell bestückbare Custom Module eine optimale Konfiguration für jede Anforderung an Medientechnik und Netzwerkverbindungen.

Mit ihnen werden Anforderungen hinsichtlich Daten-, Video-, und Audioverbindungen und Energieversorgung individuell erfüllt. Sie ermöglichen eine optimale Konfiguration für jede Anforderung an Medientechnik und Netzwerkverbindungen.


Modularität trifft auf RFID-Technologie

Diese DIGIMIC lean+ modular Einheit verfügt über Sprachenwähler, Abstimmfunktion und wahlweise, in Verbindung mit einem RFID-Kartenleser, über Identifizierung

Der Sprachenwähler überträgt bis zu 32 Sprachkanäle – Originalton
plus 31 Sprachen. 


Die individuelle Konferenz-Komplett-Lösung

Jedes Konferenzvorhaben ist individuell und so möchten unsere Kunden nicht nur die Möglichkeit haben, zwischen verschiedenen Optionen in Bezug auf Design, Hardware und Software wählen können, sondern auch hinsichtlich der Funktionalität. Mit DIGIMIC lean+ können alle Funktionen einer Sprechstelle, mit den unterschiedlichsten Daten- und Mediaanschlüssen flexibel miteinander kombiniert, ausgetauscht und erweitert werden. 

So bietet diese DIGIMIc lean+ Einheit neben den wichtigsten Funktionen einer Konferenzsprechstelle, Platz für individuelle Lösungen – wie USB- oder Netzwerkanschlüsse. Möglich wird diese durch ein Custom Module, welches den Ansprüchen entsprechend ausgefüllt werden kann. 


Wegweisendes Design für die perfekte Integration

Für das Integrieren der DIGIMIC lean+ modular Einheiten stehen zwei Einbaueinhieten für den Tischeinbau zur Wahl. Sie sind der letzte Baustein im System DIGIMIC lean+, der die dezente Integration von Konferenztechnik in seine Umgebung ermöglicht.

Der Power Frame (siehe Abbildung links) besteht aus einem pulverbeschichteten Stahlblech. Dabei ist er in Silber-grau, Edelstahl und schwarz erhältlich. Elegant und dezent umschließt er die DIGIMIC lean+ Einheit und integriert sie so harmonisch in den Tisch. 

Das Modell Power Frame Cover (siehe Abbildung rechts) besteht aus einem Rahmen mit Aluminuiumdeckel. Diese verschließt die DIGIMIC lean+ modular-Einheit schützend, wenn sie nicht im Gebrauch ist. Durch das dezente Erscheinungsbild fügt sich das Modell Power Frame Cover optimal in den Konferenzsaal ein.

Dieser Rahmen ist in Silber-grau und schwarz erhältlich.